Beiträge

WordPress gilt als eines der weit verbreitetsten Content Management Systeme für professionelle Webmaster oder die, die es noch werden wollen. Im Jahre 2003 als reine Blog Software entwickelt, hat die Software heute das Zeug dazu, gängige Content Management Systeme vom Thron zu stoßen.  Fluch und Segen der beliebten Software ist die große Nutzerzahl, die leider auch viele Angreifer anlockt. Angreifer, die Sicherheitslücken in der Software oder in darin verwendeten Plugins ausnutzen, um Schadsoftware zu installieren bzw. die Internetseite so zu manipulieren, dass weiteren Besuchern ernsthafter Schaden zugefügt werden kann. Daher sollte man einige Punkte beachten, die dazu beitragen, WordPress sicherer zu machen.  Weiterlesen