Infografiken kostenlos erstellen – So funktioniert’s!

Wie man kostenlose Infografiken für soziale Netzwerke erstellen kann! Anleitung!

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“  – Noch mehr sagt dieses Bild, wenn es als gelungene Infografik, im Internet als Selbstläufer seine Runden macht und somit auch gleich als Werbeträger für die eigene Internetseite dient. Ich muss sagen, dass ich auf Google+, Pinterest & Facebook immer wieder von diesen Grafiken gefangen werde und darüber staune, mit welcher Liebe zum Detail sie erstellt wurden. Natürlich spielt nicht nur die Optik bzw. das Layout dieser Infografiken eine Rolle, sondern auch die Information, die daraus hervorgeht. Aber was macht man, wenn man interessante Informationen oder Statistiken in Form einer aussagekräftigen Grafik weitergeben möchte und sich nicht besonders gut mit Adobe Photoshop, GIMP oder ähnlichen Programmen auskennt? Genau, man liest diesen Artikel in Ruhe durch und erfährt, wie man in wenigen Schritten, wirklich ansprechende Infografiken erstellt.



Warum soll ich überhaupt Infografiken nutzen oder erstellen?

Infografiken werden heutzutage zu tausenden, in sozialen Netzwerken verteilt und geben – ohne viel lesen zu müssen – die wichtigsten Informationen zu einem bestimmten Thema wieder. Was ich zum Beispiel häufig sehe, sind Infografiken zu den weltweit beliebtesten WordPress Plugins, den 30 interessantesten SEO (Suchmaschinenoptimierung) Tools oder den 10 tollsten Dingen, die man als Mann nicht verpassen darf. Die Einsatzzwecke dieser Infografiken sind nahezu grenzenlos und jeder Leser, der auf solch eine Infografik stößt, wird sie sich sicherlich auch anschauen. Natürlich nur, wenn sie auch wirklich ansprechend ist. Die Infografiken, die ich bis jetzt so gesehen habe, waren meiner Meinung nach immer ansprechend und haben mich auch schon oft auf die eine oder andere Internetseite gelockt. Man sieht also, dass eine Infografik als Werbeträger durchaus ihren Zweck erfüllen kann. Nachfolgend habe ich ein paar Anwendungsmöglichkeiten aufgelistet, für die sich solch eine Grafik beispielsweise gut nutzen lässt:

  • Grafisch die Themen unserer Internetseite kategorisieren
  • Detaillierte Artikel oder Beiträge unserer Seite grafisch zusammenfassen
  • Traffic für unsere Internetseite durch soziale Netzwerke (Facebook, Google+, Pinterest, etc.) generieren
  • Inhalte unserer Webseite durch virales Marketing verbeiten
  • u. v. m.

Was genau ist eine Infografik überhaupt?

Als Infografik bezeichne ich in diesem Artikel eine übersichtliche Grafik, die schematisch Informationen wiedergibt. Um es etwas einfacher auszudrücken, kann man diese Grafik auch: „Banner“ nennen, in der Statistiken, Tipps und vergleichbare Informationen schick aufbereitet und leicht verständlich erklärt werden.

Ich rede die ganze Zeit von Infografik, wobei es doch eigentlich: „Informationsgrafik“ heißen sollte. Informationsgrafiken kennen wir sicherlich alle aus den hiesigen Nachrichtenmagazinen, die uns beispielsweise auch den aktuellen Aktienkurs aufmerksam machen sollen oder über die aktuelle Wetterlage informieren möchten. Also auch das können Infografiken bzw. Informationsgrafiken sein. Wie wir sehen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, eine Informationsgrafik zu nutzen. Für unsere Zwecke – damit meine ich die sozialen Netzwerke – werden wir uns jedoch auf einige bestimmte Formate konzentrieren.

Beispiel einer Informationsgrafik

Anhand dieses Beispiels sieht man nun, dass man eine vermeidlich ellenlange Liste an Regeln in einer schicken Grafik aufarbeiten kann und dem Betrachter mit wenigen Worten verständlich macht, was man eigentlich mitteilen möchte.

So, jetzt sollten wir eigentlich wissen, was es mit einer Infografik bzw. Informationsgrafik auf sich hat. Wir werden jetzt schauen, wie wir an unsere eigenen Infografiken kommen, ohne dafür teures Geld ausgeben zu müssen. Klar, wenn man das nötige Kleingeld hat, kann man einen Grafiker oder Illustrator damit beauftragen, doch ich bin eigentlich ein sparsamer Mensch, der sein Geld nach Möglichkeit zusammenhält. :)

Schauen wir also, wo wir im Internet, solche Grafiken erstellen lassen können. Kostenlos und legal natürlich. Dazu habe ich nachfolgend ein paar interessante Internetseiten zusammengetragen, die sich auf das Erstellen solcher Infografiken spezialisiert haben.

Einfache & kostenlose Tools im Internet:

Es gibt einige Internetseiten und Dienstleister, mit denen wir schnell und unkompliziert, eine passende Informationsgrafik nach unserem Geschmack erstellen lassen. In der Regel funktionierten diese Seiten so, dass man einige Designs und Design Vorschläge kostenlos nutzen kann. Möchte man wiederum weitere Vorlagen nutzen, muss man im Zweifelsfall auch etwas dafür zahlen. In den meisten Fällen, lassen sich die kostenlos angebotenen Layouts jedoch soweit individualisieren, dass man selbst mit diesen Vorlagen, traumhaft schöne Informationsgrafiken erstellen kann.

canva.com:

Bildschirmausschnitt von Canva.com - Infografik für soziale Netzwerke erstellen

Meiner Meinung nach die derzeit beste Anlaufstelle für Infografiken im Internet ist die Seite Canva.com. Der Editor ist intuitiv und somit kinderleicht zu bedienen. Anbei ein Screenshot, wie der Editor zum jetzigen Zeitpunkt aussieht.

Screenshot des Editors auf Canva.com

Hier hat man die Wahl zwischen unzähligen, kostenlosen, fertigen Layouts, die man nach Belieben anpassen kann. Der Editor auf Canva.com bietet außerdem zahlreiche Schriftarten, Hintergründe und sonstige Grafikelemente, die man kostenlos oder gegen einen geringen Obolus nutzen kann. Wie ich jedoch bereits sagte, ist man mit den kostenlosen Möglichkeiten wirklich sehr gut aufgestellt. Anbei ein Beispiel, welches ich in nicht mal drei Minuten erstellt habe.

World Day of Peace - Infografik kostenlos erstellen

Wer mehr über das Erstellen von Infografiken erfahren möchte, sollte sich ruhig mal die Design Schule von Canva.com anschauen. Dort wird der Grafik Editor von Canva.com näher gebracht. Leider aktuell nur in englischer Sprache.

Piktochart.com:

Kostenlose Informationsgrafik erstellen mit Piktochart.com

Mit Piktochart.com haben wir ebenfalls eine sehr gute Anlaufstelle, wenn es darum geht, sich kostenlose Informationsgrafiken zu erstellen. Ich persönlich finde den Editor zwar nicht so bedienungsfreundlich wie bei Canva.com, doch wenn man sich ein wenig Mühe gibt, sollte es auch hier klappen. Was mich hier etwas stört, ist was Wasserzeichen, welches in der kostenlosen Version von Piktochart.com in jedem Bild eingefügt wird. Dennoch bleibt die Seite mit seinem breiten Portfolio an kostenlosen Infografiken eine wirklich gute Anlaufstelle für „Infografiken Liebhaber“.

Die beiden oben genannten Seiten sind – meiner Meinung nach – die mit Abstand besten Anlaufstellen. Wobei mein Favorit die Seite von Canva.com ist, da mir hier die Benutzeroberfläche am besten gefallen hat. Wer sich aber noch weitere Alternativen anschauen möchte, kann auch gerne mal die folgenden Internetseiten besuchen. Auch hier gibt es zahlreiche und vor allem kostenlosen Infografiken.



Was muss ich beim Erstellen einer Infografik beachten?

Nun, es gibt sicherlich kein Patentrezept, wenn es darum geht, eine originelle und ansprechende Infografik zu erstellen. Meiner Meinung nach sollte man je nach Einsatzzweck darauf achten, dass man eine gesunde Prise Humor, Fakten, und Sachverstand in die Grafiken einbringt. Es bringt also nichts, wenn man eine Informationsgrafik nur mit langweiligen Zahlen und ellenlangen Texten bestückt und damit die Betrachter einer solchen Grafik langweilt.

Langeweile kommt nicht nur bei schlechten Inhalten auf, sondern auch bei – wie bereits erwähnt – zu langen Texten. Dementsprechend sollte man – wenn man viele Informationen wiedergeben möchte – auch darauf achten, aussagekräftige Grafiken zu nutzen. Die sind nicht nur originell, sondern entspannen auch des Betrachters Auge.

Ich hoffe, dass ich Euch meine Eindrücke etwas näher bringen konnte und die Nutzung bzw. das Erstellen solcher Grafiken etwas vereinfacht habe. Vielleicht fehlt in meiner Liste ja noch der eine oder andere (gute) Dienst, der nicht in den Tiefen des World Wide Webs untergehen soll. Falls Du also einen Anbieter kennst, schreibe mir einfach einen Kommentar. Natürlich kannst Du mir auch schreiben, was Du von solchen Informationsgrafiken hältst. Nutze die Kommentar Funktion!

GD Star Rating
loading...
Infografiken kostenlos erstellen - So funktioniert's!, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.